Generalprobe für die erste Mondlandung

Heute vor genau 47 Jahren, am 18. Mai 1969, startete Apollo 10 mit den Astronauten Eugene Cernan, Thomas Stafford und John Young zum Mond. Es war die „Generalprobe“ für Apollo 11 – die erste bemannte Mondlandung, die nur zwei Monate später stattfinden sollte. Was viele nicht wissen: Bereits mit Apollo 10 wurde eine voll funktionsfähige.. weiter →

Aufnahmen des Merkurtransits

Wir haben den Merkurtransit am 9. Mai nicht nur von Eichstätt aus beobachtet, sondern auch aufgenommen. Diese Aufnahmen gelangen unserem Astronomiefreund Holger und zeigen, wie Merkur als kleines rundes Scheibchen am linken Rand vor die Sonne tritt. Zwischen den vier zusammengestellten Momentaufnahmen liegen nur 8 Minuten. Der sogenannte 1. Kontakt findet (kaum sichtbar) statt, wenn.. weiter →

Das war der Merkurtransit!

War das eine tolle Aktion gestern beim Merkurtransit auf dem Willibaldgymnasium in Eichstätt! Es war mehr zu sehen, als wir erwarten konnten! Nicht nur, dass wir ab 13.12Uhr den Merkur vor der Sonne in diversen Geräten und Projektionsmethoden vor der Sonne vorbei ziehen sehen konnten, sondern auch einen 22Grad-Ring um die Sonne, und als farbige.. weiter →

Audi Lunar Quattro

Vergangenen Dienstag waren die beiden „Part-time Scientists“ Robert Böhme und Jürgen Brandner zu Gast beim Ingolstädter Auditorium und präsentierten die in Kooperation mit Audi entwickelten Mond-Rover. Das spannende Projekt soll bereits Ende 2017 mit zwei ferngesteuerten „Audi Lunar Quattro“ Rover zum Mond starten und damit als einziges deutsches Team am internationalen Raumfahrt-Wettbewerb „Google Lunar XPRIZE“.. weiter →

Astronomietag 2016

Wir bedanken uns herzlich für die vielen Besucher und die tollen Gespräche auf dem Ingolstädter Theatervorplatz, die trotz der widrigen Wetterbedingungen wieder stattfinden konnten! Gleichzeitig waren die Astronomiefreunde auch auf dem Marktplatz in Eichstätt aktiv. Neben Mondbeobachtungen, die in Ingolstadt anfangs noch möglich waren, konnten wir selbst gemachte Aufnahmen über Bildschirme präsentieren und so noch.. weiter →

4. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

Herzlichen Dank für Euren Besuch der gestrigen, bereits 4. „Gehsteig-Astronomie“ auf dem Ingolstädter Theatervorplatz! Trotz der nicht ganz optimalen Bedingungen konnten wir an 8 Teleskopen viele Mondkrater und -Berge zählen! Die Zahl der Interessierten lag auch diesmal wieder gut im dreistelligen Bereich. Wer die Aktion verpasst hat, kann gerne unsere nächste Sidewalk Astronomie besuchen, die.. weiter →

Bayerisches Teleskopmeeting 2015

Auch wenn beide Besucher-Abende bzw. Sternführungen dieses Jahr wegen des Regens leider ausfallen mussten, hatten die rund 70 angereisten Amateurastronomen trotzdem immerhin eine klare BTM-Nacht und konnten auch sehr schöne Perseiden Meteore sowie tagsüber ausgiebig die Gasausbrüche und Flecken auf der Sonnenoberfläche beobachten. Wolken und Regen taten der guten Stimmung und regem Erfahrungsausstausch jedenfalls keinen.. weiter →

Perseiden

Die Perseiden Sternschnuppen sind noch bis zum 25. August aktiv. Zum Höhepunkt in der Nacht zum Donnerstag sowie letzte Nacht sind den Astrofotografen Holger Altmann sowie Johannes Hildebrandt auf dem Pfünzer Osterberg diese spektakulären Aufnahmen zwei sehr heller Perseiden-Meteore gelungen. Vielen Dank an die beiden! weiter →

New Horizons Sonde liefert erste spektakuläre Bilder von Pluto

Es wird die Tage richtig spannend! Die Nasa-Sonde New Horizons erreicht nach 9 Jahren Flug endlich das letzte prominente Ziel unseres Sonnensystems: Pluto und seine bis jetzt bekannten Monde Charon, Nix, Hydra, Kerberos und Styx. Aktuell ist New Horizons noch rund 3,5 Millionen Kilometer von Pluto entfernt und nähert sich mit einer Geschwindigkeit von 14.. weiter →

Rendezvous am Abendhimmel

Wer die letzten Tage nach Sonnenuntergang zwei auffällige, nah zusammenstehende „Sterne“ am westlichen Abendhimmel beobachten konnte, hat vermutlich nicht sofort erkannt, dass es sich hierbei um zwei Planeten handelt: Jupiter und Venus stehen derzeit noch in Konjunktion und wandern dabei sehr dicht aneinander vorbei. Aktuell entfernen sie sich langsam wieder voneinander. Obwohl der riesige Gasplanet.. weiter →