BTM Auszeichnung

Sehenswert!

Erstmals beim 15. BTM (2015) fand eine Auszeichnung für besondere Beiträge während des Treffens statt.
Eine von den Astronomiefreunden Ingolstadt aufgestellte Jury ehrt die besten Astrofotografien, Zeichnungen, Selbstbauten sowie die weiteste Anreise mit einer speziellen Urkunde.
Es geht dabei nicht um große Preise, sondern primär darum, besonders sehenswerte Beiträge sowie deren Urheber in gemütlicher Osterberg-Atmosphäre den anderen Teilnehmern vorzustellen und in Erinnerung zu behalten.

Wir freuen uns daher sehr über alle Vorschläge, die bei uns eingereicht werden.

 

Wir gratulieren den Gewinnern der diesjährigen BTM-Auszeichnungen!

IMG_9522_bearb_web
Von links nach rechts: Johannes Hildebrandt (bestes Summenbild), Mona Wischerhoff (bestes Einzelbild, beste Zeichnung), Ronald Domke (weiteste Anreise), Patrick Müller (bester Selbstbau)

Einzelbild - Platz 1 - Mona Wischerhoff - Startrail_ ISO1600_216s - BTM 2016 Pfünz_web
Bestes Einzelbild: Stimmungsbild/Strichspuren Aufnahme von Mona Wischerhoff, aufgenommen am 01.09.2016, 22:19 MESZ


Bestes Summenbild: Andromeda-Galaxie M31 mit Begleitgalaxien M32 und M110, aufgenommen von Johannes Hildebrandt
Die Aufnahme entstand am 01./02.09. mit einer Canon EOS 600Da mit Lichtenknecker FFC (FlatFieldCamera) bei einer Brennweite von 500mm (f3.5) auf einer Vixen GP-DX Montierung.
Autoguiding und Kamerasteuerung: Lacerta MGEN. Belichtungszeit: 24x10min / ISO400 + 10x10min / ISO200 –> gesamt 5h 40min
Stacking: DeepSkyStacker

IMG_9549_bearb_web
Beste Zeichnung: Sonnenflecken Skizze im Weisslicht von Mona Wischerhoff, entstanden am 03.09.2016 zwischen 11:00-12:00 MESZBleistiftzeichnung auf Papier

IMG_9479_bearb_webIMG_9480_bearb_web
IMG_9520_bearb_web
Bester Selbstbau: Ultraleicht-Dobson von Patrick Müller
Dieser wunderschön verarbeitete 10″ Eigenbau-Dobson in Carbon-Gitterrohrbauweise hat Jury und Teilnehmer gleichermaßen begeistert.
Mit einem Gesamtgewicht von nur 8 kg und der Spiegelbox im Kofferformat ist das Teleskop auch flugreisetauglich.
Der „Koffer“ aus Styrodur ist außen mit Echtholz-Furnier beplankt und innen mit Carbon ausgekleidet. Weiterer Hingucker ist auch die EQ-Plattform aus Echtholz mit eingelassener Elektronik, Wasserwaage und Motor. Insgesamt wirkt das Gerät wie ein wunderbar ästhetisches Möbelstück.

WeitesteAnreise_BTM2015Weiteste Anreise: Ronald Domke aus Brandenburg konnte den Titel dieses Jahr weiter verteidigen! :-)

IMG_5206_lowres_640px
Von links nach rechts: Roland Schneider (bester Selbstbau), Ronald Domke (weiteste Anreise), Holger Altmann (bestes Summenbild), Johannes Hildebrandt (bestes Einzelbild), Alexander Geiss (beste Zeichnung)

Bolide BTM 2015
Bestes Einzelbild: Perseiden Feuerkugel über dem Osterberg von Johannes Hildebrandt, aufgenommen am 13.08.2015, 0:43 MESZ

Stacked_IC1396-BTM-2015-Pfünz-Holger-Altmann-klein_640px
Bestes Summenbild: Elefantenrüssel-Nebel, aufgenommen von Holger Altmann auf dem Osterberg, 14.08.2015

sonnenzeichnung-alex_640px
Beste Zeichnung: Dokumentation einer visuellen H-alpha Beobachtung von Alex Geiss am 14.08.2015

IMG_5217_lowres_640px
IMG_5016_lowres_640px

Bester Selbstbau: Roland Schneiders Sonnen-Projektor überzeugte durch einfache Bedienung und hervorragende Verarbeitung

WeitesteAnreise_BTM2015
Weiteste Anreise: Ronald Domke nahm die weite Anreise vom rund 560 Kilometern entfernten Lebus auf sich, um am diesjährigen BTM teilzunehmen.