10 Mrz 2014

2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

0 Kommentare

 

Die 2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie fand am Samstag, den 8. März, von 18 bis 22 Uhr auf dem Ingolstädter Theatervorplatz statt.

Mehr als 300 Interessierte jeden Alters konnten (selbstverständlich kostenlos) mit eigenen Augen die kraterübersäte Mondlandschaft sowie den Gasplaneten Jupiter mit seinen vier “Galileischen Monden” live erleben.
Wir haben dazu 12 Teleskope für einen gemeinsamen öffentlichen Beobachtungsabend zur Verfügung gestellt und folgten damit zugleich einem weltweiten Aufruf der Sidewalk Astronomers (ISAN 7) zum Gedenken an John Dobson, Pionier und Begründer der öffentlichen “Gehsteig-Astronomie”.
Die guten Wetteraussichten und die Ankündigungen in den Medien haben sicherlich auch zum Erfolg dieser Aktion beigetragen.

Bericht u. Bilder bei Ingolstadt-today
Bildergalerie bei KBUMM.de
Timelapse Video von Markus Happach

Hier geht´s zu den Eindrücken der 1. Ingolstädter Sidewalk Astronomie.

Peter Maier (Organisator)


Im Namen der Astronomiefreunde bedanken wir uns herzlich für die zahlreichen Besucher, die schnelle Berichterstattung von Donaukurier, Ingolstadt-today etc. und hoffen, dass Sie alle genauso viel Spaß an diesem Abend hatten wie wir!
Kurz vor Mitternacht – nach ca. 6 Stunden Einsatz (und damit 2 Stunden später als ursprünglich angedacht) froren dann auch uns langsam die Zehen ein und wir haben das letzte Teleskop eingepackt. Wir bitten daher alle noch spät dazugekommenen Interessierten, die nur kurz oder nicht mehr zum Beobachten kamen, dies zu entschuldigen. Es wird sicherlich bald wieder eine Gehsteigastronomie in Ingolstadt geben!

 

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>