01 Mrz 2015

3. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

5 Kommentare

Herzlichen Dank für Euren Besuch und Teilnahme bei der 3. Ingolstädter Sidewalk Astronomie!
Wieder hatten wir großes Glück mit dem Wetter und konnten trotz sehr kurzfristiger Ankündigung am Samstag, 28. Februar, zwischen 18 und 23 Uhr mit etwa 150 Besuchern und Passanten auf dem Theatervorplatz in Ingolstadt neben Venus und Mond auch den Gasplaneten Jupiter mit seinen vier Galileischen Monden beobachten. Ein besonderes Schauspiel stellte dabei der Schattentransit des Jupitermondes Europa dar: Ab 20:30 Uhr erschient der kleine, aber gut sichtbare dunkle Schatten des Mondes auf der Jupiteroberfläche und wanderte dort langsam zwischen seinen großen Äquatorialwolkenbändern. Zur Beobachtung stellten die Astronomiefreunde diesmal sieben Teleskope vom kompakten 4 Zoll Newton-Spiegelteleskop bis zum 14,5″ Dobson zur Verfügung. So konnten sich die Besucher einen guten Eindruck davon machen, was mit unterschiedlichen Amateurinstrumenten möglich ist. Speziellen Dank auch an Kerstin für die super Donauwellen und Carina und Holger für die Bilder!

Peter Maier (Organisator)

[zum Anfang]
5 Responses to 3. Ingolstädter Sidewalk Astronomie
  1. Hallo liebe Ingolstädter,

    wäre auch gerne gekommen, aber mein Immunsystem ist leider momentan „im Keller“.
    Hoffentlich kommt bald der Fühling.

    Über die schönen Fotos vom „Sidewalk“ freue ich mich trotzdem.

    Viele Grüße, Horst

    P.S. Falls jemand eine schwere Montierung ohne GoTo sucht, ich habe noch eine „alte“
    Vixen – Saturn – Montierung mit Baader-Anschlussflansch im TOP-Zustand.

  2. Sehr guter Artikel!
    Ich schaue ja immer wieder gerne auf eurer Seite vorbei 😀
    150 Besucher sind eine ganze Menge. Es freut mich, dass ihr so viele Menschen anzieht und diese für Astronomie begeistern könnt.
    Freundliche Grüße und einen astronomisch guten Tag wünscht
    Freddy :)


[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>