28 Mrz 2020

Virtueller Astronomietag – online Astronomie erleben!

0 Kommentare

Fast 200 verschiedene Veranstaltungen in ganz Deutschland und der Schweiz hätten am heutigen Astronomietag stattgefunden, müssen nun aber zur Eindämmung des Coronavirus entfallen. Stattdessen gibt es eine Reihe von Online-Angeboten – und den generellen Aufruf Bilder, Videos und Geschichten rund um den Astronomietag in den sozialen Medien mit allen zu teilen. Dazu gibt es auch den Hashtag #AstronomietagOnline

Welche Angebote gibt es?

  • Die Volkssternwarte Urania Jena und die AstroZwerge haben den Tag thematisch aufgeteilt und verbreiten über ihre Twitterkanäle Bilder und Infos:
    10:00 Uhr Eröffnung
    11:00 Uhr Sternwarte im Schillergässchen
    14:00 Uhr Sonne
    17:00 Uhr Lichtverschmutzung
    17:30 Uhr Mond
    18:00 Uhr Venus
    19:00 Uhr Forststernwarte
    19:30 Uhr Plejaden
    20:00 Uhr Orion
    20:30 Uhr DeepSky: https://twitter.com/urania_jena und https://www.urania-sternwarte.de/index.php?id=42 (nachträglich)
  • Die Sternwarte Aachen hat Fotos, Bilder, Videos und Infos vorbereitet, die ab 15 Uhr auf Twitter und Facebook geteilt werden: https://twitter.com/Sternwarte_AC und https://www.facebook.com/SternwarteAC
  • Die Volkssternwarte Riesa stellt auf ihrer Facebook-Seite Videos zu spannenden Themen ein: https://www.facebook.com/sternenfreunde
  • Der Livestream des Hauses der Astronomie beginnt um 17 Uhr mit einer Vorschau auf den aktuellen Sternhimmel: https://www.youtube.com/watch?v=d9VTvbw1XT8
  • Die Beobachtergruppe der Sternwarte am Deutschen Museum in München bietet zwei Online-Vorträge über Skype an: um 18 Uhr „Frauen, die die Astronomie-(Welt) bewegten“ und um 19 Uhr „Unser Mond“ mit Live-Beobachtungen: https://www.beobachtergruppe.de/main/ve … ungen.html Voranmeldung per Email an info(==>)beobachtergruppe.de
  • Die Sternfreunde Braunschweig-Hondelage zeigen ab 18:30 Uhr Livebilder von Mond und Venus. Außerdem wird der Gewinner des Plejaden-Fotowettbewerbs gekürt: https://hans-zimmermann-sternwarte.de/
  • Die Sternwarte des Einstein-Gymnasiums in Neuenhagen bei Berlin stellt sich ab 18:30 Uhr live vor: https://www.youtube.com/watch?v=UQ_sUU3jmvk
  • Um 20 Uhr startet der Livestream der Sternwarte Peterberg mit Live-Mondbeobachtungen, infos zum Thema Lichtverschmutzung und einem Vortrag über Raumsonden: https://www.youtube.com/watch?v=d3shyuuXSKg

Und nicht vergessen: Von 20:30 bis 21:30 Uhr ist Earth Hour! Das bedeutet: Licht aus und den Sternhimmel genießen.

Original-Link zum VDS-Forum Beitrag von Carolin Liefke:
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=39&t=6018&sid=900c2d6e2f95e1f69d9e712761635f96

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.