17 Jun 2018

Planeten beobachten in Kösching

0 Kommentare

Liebe Sternfreunde,

die gestrige Nacht (16.06.2018) war eine sehr angenehme, stressfreie und entspannte öffentliche Beobachtungsnacht.
Trotz teilweise leichen Schleierwolken konnten wir bei recht gutem Seeing Jupiter, Saturn und später sogar noch Mars durch die Teleskope beobachten. Ein Highlight war die Bedeckung des Jupitermonds Io durch den Planeten gegen 23:20 Uhr, die sich visuell sehr gut verfolgen ließ. Kurz drauf erschien auch der GRF („Großer Roter Fleck“) auf der erdzugewandten Jupiterseite – der bekannte Wirbelsturm, der bereits mit mittlerem Amateurteleskop und bei guten Bedingungen deutlich sichtbar ist.
Auch der bekannte Hantelnebel (M27), Ringnebel (M57), Herkuleshaufen (M13) und sogar die sog. Knochenhand (NGC 6992) mit Sturmvogel (NGC 6960) konnten gut betrachtet werden. Zum Durchgucken standen rund 10 Teleskope – vom kleinen Kugeldobson über ein 6″ Linsen-Teleskop und 8″ Newton bis zum 14,5″ Dobson – bereit.

Mit insgesamt 28 Personen war es ein eher gemütliches Zusammensein, bei dem auch vereinzelte, sehr interessierte Besucher voll auf ihre Kosten kamen und von allen Teilnehmern etwas gezeigt und erklärt bekamen.
Ein Herr kam mit seiner Tochter sogar extra aus Mainburg angereist. Er erfuhr von der Aktion durch einen seiner Freunde – der Buschfunk funktioniert also auch noch 😉

Der Platz ist aufgrund seiner Nähe zu Ingolstadt sicherlich nicht das Non-Plus-Ultra für anspruchsvolle DeepSky-Beobachtungen. Dennoch bin ich überzeugt, dass er sich gut für solche öffentlichen Beobachtungsnächte eignet.
Durch die vielen Bäume rundherum ist er gut vor direktem Streulicht geschützt. Die Lichtglocke aus Ingolstadt und vor allem aus dem Interpark hellt den Himmel in südlicher bis westlicher Richtung allerdings stark auf.
Die Wiese ist mit normalem PKW befahrbar, was für die Teilnehmer einen zusätzlichen Pluspunkt darstellt.

Es war die erste aber wird sicherlich nicht die letzte Aktion dieser Art in Kösching gewesen sein.
Ein paar Eindrücke von dieser Nacht konnten wir auch in ein paar Bildern festhalten.

Vielen Dank an die Teilnehmer und Besucher für die gelungene Beobachtungsnacht!

Viele Grüße aus Kösching
Holger Altmann

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.