22 Mrz 2020

Himmelsbeobachtung in der Ausnahmesituation

0 Kommentare

Guten Morgen liebe AstronomiefreundINNeN!

Tag 2 unserer Ausgangsbeschränkung verspricht weitaus schöner zu werden und lässt hoffentlich auch wieder leichter positive Gedanken zu:
Heute früh Planetenparade und ein strahlend blauer Himmel ohne Kondensstreifen! Seht mein Foto dazu.

Über Nacht klarte es tatsächlich auf und ich sprang um kurz vor halb sechs auf, weil ich ja wusste, jetzt gibt´s Planeten zu sehen!
Hier mein schickes Foto mit unseren äußeren Nachbarplaneten in der Reihenfolge von rechts nach links Jupiter (der mit dem Fred), Mars (deutlich rot) und Saturn:

Und die Aussicht auf einen Kometen, der möglicherweise bereits mit einem Fernglas sichtbar ist – jedenfalls gibt es bereits eine Sichtung mit 7×50:

Wer keinen Garten zur Verfügung hat, der astronomische Beobachtung zulässt, braucht nicht unbedingt frustriert zuhause bleiben! Es ist zulässig sich zu bewegen und in Parks oder die Natur zu gehen, um sich Bewegung zu verschaffen. Dass man dann evtl. ein tragbares Instrument dabei hat, ist derzeit bestimmt akzeptabel.
Versteht mich nicht falsch: es ist extrem wichtig, dass wir uns an die Regeln halten!

Lest ggfs. die FAQs unserer Staatsregierung bzw. hier ein diesbezüglicher Ausschnitt:
„Darf ich noch Fahrradfahren, allein im Park joggen oder allein spazieren gehen? Darf ich mit dem Auto dorthin fahren?
Ja. Sport, Spazieren gehen und Bewegung an der frischen Luft sind gestattet. Allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung. Bitte halten Sie Abstand.“
https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/faq-zur-ausgangsbeschraenkung/

Anbei außerdem noch Aufsuchkarte und Link zu diesem sich derzeit noch steigernden Kometen, den ich heute finden und zeichnen möchte.
https://heavens-above.com/comet.aspx?cid=C%2F2019%20Y4&lat=48.8448&lng=11.1577&loc=Oxaf%c3%b6d&alt=465&tz=CET

Bleibt gesund, haltet Euch an die Empfehlungen unserer Regierung und lasst Euch nicht von Viren unterkriegen.

Alles Liebe!

Alex Geiss

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.