Beobachtungsabend auf der Willibaldsburg

Wir bedanken für uns für den schönen gestrigen Abend in der Burgschänke in Eichstätt und das Interesse an der Himmelsbeobachtung, das wir gestern gemeinsam mit vielen Gästen in schönster Kulisse teilen konnten! Trotz der teils heftigen Schauer und Gewitter am Nachmittag klarte der Himmel pünktlich zum Sonnenuntergang vollständig auf und gab den Blick frei auf.. weiter →

Partielle Sonnenfinsternis 2015 – Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit mit Spaß!

Das war sie: die partielle Sonnenfinsternis 2015 in Deutschland – ein öffentliches Gemeinschaftserlebnis in Eichstätt! Etwa 300 Menschen konnten das miterleben, davon zwei Schulklassen der Mittelschule und fünf Gymnasialklassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Schon frühzeitig hatte ich mir für diesen 20. März 2015 Urlaub genommen und mir war klar, dass ich daraus eine öffentliche.. weiter →

SoFi in Eichstätt begeistert mehr als 300 Besucher

Zur partiellen Sonnenfinsternis am 20. März kamen mehr als 300 Schüler und Interessierte, die das besondere Naturschauspiel zusammen mit den Astronomiefreunden bei bestem Wetter auf dem Eichstätter Marktplatz verfolgen konnten. Neben alternativen Beobachtungsmöglichkeiten wie Lochkamera oder Sonnenprojektor standen vier Spiegelteleskope und zwei Linsenteleskope zur gemeinsame Beobachtung zur Verfügung. Spezielle Weißlicht-Sonnenfilter ermöglichten auch einen näheren, absolut.. weiter →

3. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

Herzlichen Dank für Euren Besuch und Teilnahme bei der 3. Ingolstädter Sidewalk Astronomie! Wieder hatten wir großes Glück mit dem Wetter und konnten trotz sehr kurzfristiger Ankündigung am Samstag, 28. Februar, zwischen 18 und 23 Uhr mit etwa 150 Besuchern und Passanten auf dem Theatervorplatz in Ingolstadt neben Venus und Mond auch den Gasplaneten Jupiter.. weiter →

Tag der Astronomie in Eichstätt

Zum bundesweiten Astronomietag 2014 am 5. April luden die Astrofreunde zur öffentlichen Sonnenbeobachtung auf den Eichstätter Marktplatz ein. Trotz trüber Sicht durch Wolken und Saharastaub hatten wir wieder viele nette Gespräche mit Besuchern und teils weit gereisten Touristen. weiter →

2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

  Die 2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie fand am Samstag, den 8. März, von 18 bis 22 Uhr auf dem Ingolstädter Theatervorplatz statt. Mehr als 300 Interessierte jeden Alters konnten (selbstverständlich kostenlos) mit eigenen Augen die kraterübersäte Mondlandschaft sowie den Gasplaneten Jupiter mit seinen vier “Galileischen Monden” live erleben. Wir haben dazu 12 Teleskope für einen.. weiter →

2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie in Planung

Die Sidewalk Astronomers haben für den 8. März zu einem weltweiten öffentlichen Beobachtungsabend im Gedenken an John Dobson († 15.01.14) aufgerufen. Gleichzeitig planen die Astronomiefreunde Ingolstadt bereits die 2. Ingolstädter Sidewalk Astronomie. Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir ihn umgehend auf unserer Webseite und hier bekanntgeben. Wer bei der erfolgreichen Premiere am Ingolstädter Theatervorplatz.. weiter →

1. Ingolstädter Sidewalk Astronomie

Ingolstadt sieht fern Am Samstag, den 9. November 2013 fand ab 18 Uhr die 1. Ingolstädter Sidewalk Astronomie auf dem Ingolstädter Theaterplatz statt. 4 Stunden lang konnten etwa 110 Kinder und Erwachsene die kraterübersäte Landschaft und Gebirge des Mondes, die Sternhaufen h/chi Persei und Plejaden, den Doppelstern Albireo, unsere Nachbargalaxie Andromeda sowie Jupiter mit seinen Monden.. weiter →

Die Astronomiefreunde im Donaukurier

Unser erster Auftritt in der Lokalzeitung Donaukurier. Bericht: Johannes Hauser weiter →