14 Mrz 2020

Bis auf Weiteres keine öffentl. Beobachtungsabende / Astronomietag entfällt

0 Kommentare

Liebe Sternfreunde,

aufgrund der aktuell unsicheren Gesundheitslage und Handlungsempfehlungen seitens offizieller Stellen wollen auch die Astronomiefreunde Ingolstadt ihren Beitrag leisten, um mögliche Risiken für die Allgemeinheit und insbesondere ältere Menschen zu minimieren. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit schrieb dazu am 11.03.2020: „Es gilt in Bayern der Grundsatz: Alle Veranstaltungen, die nicht zwingend nötig sind, sollten abgesagt oder verschoben werden.
So gern wir auch unsere Begeisterung für Astronomie und den Nachthimmel teilen, stehen Gesundheit und das Allgemeinwohl für uns doch immer an oberster Stelle.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, bis auf Weiteres – mindestens aber bis 19.04.2020 – auf öffentliche Beobachtungsabende in der Region zu verzichten.

Dazu zählt für uns leider auch der diesjährige, deutschlandweit ausgerufene Astronomietag, welcher am 28. März wieder am Gymnasium in Gaimersheim stattfinden sollte und den wir hiermit nun absagen.
Die Vereinigung der Sternfreunde (VDS) hat bereits einen Ausweichtermin für den 24.10.2020 festgelegt. Sollten wir den Astronomietag dann in der Region nachholen, werden wir das selbstverständlich gerne rechtzeitig bekanntgeben.

In diesem Sinne wünschen wir klaren Himmel und vor allem GUTE Gesundheit!

Eure Astronomiefreunde Ingolstadt

Aktueller Status und offizielle Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risiko_Grossveranstaltungen.pdf

Informationen des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit:
https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/faq.htm

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.